Umgebung

Porlezza

Im Zentrum von Porlezza, hinter den schönen Fassaden des Dorfes, laden eine Vielzahl von Geschäften zum Einkaufsbummel ein und zur Erfrischung gibt es dort natürlich auch originale italienische Eisdielen. Supermärkte befinden sich etwas außerhalb des Zentrums.

Die berühmten italienischen Märkte, wie z.B. in Porlezza findet jeden Samstag statt. Dort finden Sie eine große Auswahl an frischem Gemüse, Käse etc. Händler bieten aber auch eine attraktive Auswahl Kleidung an und das zu relativ günstigen Preisen. In der Hochsaison bietet die Stadt auch Kunstabende.

Wasserfall Begna

Den Wasserfall erreichen Sie, wenn vom Campingplatz aus an der Ampel links abbiegen. Von der Ampel dann gerade aus auf dem Berg.  Dann folgen Sie der Beschilderung links in Richtung SS Giuseppe a Anna Begna. Versuchen Sie Ihr Auto dort zu parken. Hinter der Kirche befindet sich ein Spielplatz. Sie können der Straße vom Spielplatz hinter der Kirche auf der linken Seite folgen. Es geht bergauf und Sie gelangen an ein Tor, wo Sie links abbiegen und danach gleich wieder rechts auf einen Alten Pfad. Nach ca. 100 Metern gehen Sie wieder links und folgen dem Weg zu einer Kapelle. Von dort gelangen Sie etwas absteigend zum Wasserfall.

Gandria

Gandria ist ein kleines malerisches Dorf mit etwa 200 Einwohnern und liegt am Luganer See in der Schweiz. Es ist das erste Dorf unmittelbar nach dem Grenzübergang zwischen Porlezza und Lugano. Es ist bekannt für seine engen Gassen und eine Vielzahl an Treppen bekannt, welches es unzugänglich macht für Autos. Für alle Besucher befindet sich ein Parkplatz an der an der Hauptstraße (die Straße von Porlezza nach Lugano) .

Lugano Nachbarschaft

Lugano

Man kann neben dem Auto auch mit dem Bus oder dem Boot von Porlezza aus die Stadt Lugano erreichen.

Das autofreie Zentrum der Stadt Lugano und die Via Nassa ist international bekannt. Parkmöglichkeiten gibt es aber auch hier, z.B. von Porlezza aus gesehen, befindet sich ein Parkplatz vor dem Zentrum an einem Schwimmbad.

Morcote

Ein schönes Ausflugziel, denn auf der Halbinsel befindet sich ein subtropischer Garten. Morcote befindet sich 10 km südlich von Lugano und ist mit dem Boot oder mit dem Auto zu erreichen.

Fox-Town  Outlet

Ein großes Outlet Center befindet sich direkt an der Autobahn Lugano – Mailand an der Ausfahrt Mendrisio.

Dort erwarten Sie 160 renommierten Läden, 250 große Marken zu Fabrikpreisen , 1.200 kostenlose Parkplätze , 1 Casino, 7 Bars und Restaurants. Geöffnet täglich von 07:00 bis 19:00 Uhr.

Gebirge

Monte Sighignola

Monte Sighignola ist ein Berg in der Region, die sich zwischen dem Comer See und dem bloßen Lugano erstreckt und ist 1302 Meter hoch. Oben auf dem Berg befindet sich ein Plateau, welches Ihnen eine gute Sicht auf die Stadt Lugano – Zentrum der Schweiz bietet. Aus diesem Grund wird der Monte Sighignola gerne als Balkon oder Dach von Italien bezeichnet. Sie können die Spitze des Berges mit dem Auto erreichen. Neben einem tollen Ausblick finden Sie dort auch ein Restaurant / Bar.

Monte San Salvatore

Monte San Salvatore ist 912 Meter hoch und steht gegenüber dem Monte Brè. Hier finden Sie eine Kirche mit einer Dachterrasse die einen Blick über 360 Grad bietet. Hier gibt es weiter einen Spielplatz, ein Restaurant -Selbstbedienungsrestaurant, Wanderwege und ein Museum. Monte San Salvatore ist leicht erreichbar mit dem Bergzug. Die Talstation der Bahn ist nur 5 Minuten vom Lugano-Paradiso Bahnhof entfernt und es gibt einen Parkplatz vor dem Bahnhof. Die Züge fahren jede halbe Stunde von März bis November. Der letzte Zug fährt vom Berg ins Tal um 23:00 Uhr. Für die Sportlichen ist der Monte San Salvatore auch zu Fuß erreichbar vom Paradiso Bereich in Lugano. www.montesansalvatore.ch

Monte Brè

Der Monte Brè befindet in der Nähe von Lugano und  ist 785 Meter hoch. Sie können mit dem Zug den steilen den Gipfel erreichen und eine fantastische Aussicht genießen. Hier finden Sie unter anderem ein Restaurant sowie auch Wander- und Mountainbikewege. www.montebre.ch/

Monte Generoso

Monte Generoso ist 1704 Meter hoch und gilt als die schönste 360-Grad-Ansicht von Tessin. Mit dem Zug können Sie die Spitze des Berges erreichen. Bei klarer Wetterlage blicken Sie von dort aus auf drei Seen (Lago di Lugano, den Comer See und Lago Maggiore). Die Fahrzeit beträgt 40 Minuten.

Der Berg bietet u.a.: 
– Wanderrouten
– Mountainbike-Strecken mit Mountainbike-Verleih und Zubehör
– Gleitschirmfliegen
– Grottenbesichtigung (jeden Freitag-Samstag-Sonntag von Juni bis September, ist es unter Aufsicht möglich, die Höhle zwischen 10.00 – 16.00 zu besuchen) www.montegeneroso.ch/

Monte Tamaro

Monte Tamaro ist ein “sportlicher Berg“. Der Berg ist 1962 Meter hoch und mit einer Seilbahn gelangen Sie nach oben. Von Rivera aus erreicht die Seilbahn die AlpeFoppa auf 1530 m Höhe. Die Telekom-Antenne steht 300 m höher ist und die tatsächliche Spitze des Tamaro liegt 432 m höher.

Hier finden Sie auch ein reichhaltiges Angebot an Aktivitäten, wie z.B:
– Mountainbiking, Paragliding, Sommerrodelbahn (800 Meter lang), großer Kinderspielplatz und einen Seilpark.
– Weiter gibt auch ein gastronomisches Angebot sowie die Kirche Santa Maria degleAngeli. www.montetamaro.ch/

Comer See

Der Comer See wird von vielen schönen und charmanten Dörfer einschließlich Menaggio, Bellagio, Varenna und der Stadt Como umsäumt. Es ist möglich, verschiedene Dörfer mit dem Boot zu besuchen. Fast jedes Dorf hat dafür einen Abholpunkt. (Die Pick-up Punkte und alle Routen sehen Sie in  Menaggio). Information: www.navlaghi.it

Como

Im alten Stadtzentrum von Como (centrostorico) sind die Straßen wie ein Schachbrett angeordnet. Die diagonal gegenüberliegenden Straßen erinnern an die Römerzeit. Der stattliche Platz Piazze del Duomo besticht durch seinen historisch Erhalt. 48 km Die wichtigsten mittelalterlichen Denkmäler sind auf der Piazza del Duomo, im Herzen der Altstadt zu finden. Auf dem Platz befindet sich die Broleto, das ehemalige Rathaus 1215 datiert und wurde in grau, rot und weißem Marmor erbaut. Rechts neben der Broleto steht die Duoma Kathedrale. Die Gothic-Renaisancistische Kathedrale (1906) zählt zu den wichtigsten religiösen Bauwerken in Norditalien. In der Kirche selber finden Sie wertvolle Kunstschätze, Gemälde und Wandteppiche. Von der Piaza del Duomo ist es nicht weit zum Lungo Laria. Dieses schöne lebendige Uferpromenade lädt gerade zu zum Flanieren ein. Auf der Höhe von Piaza Cacoun, der Treffpunkt der Stadt, legen die Fähren und Kreuzfahrtschiffe an

Bellagio

Bellagio ist eine typische romantische italienische Stadt, mit sehr schönen schmalen Einkaufsstraßen am Comer See. Der Blick auf den See ist fantastisch. Die Stadt hat eine schöne Uferpomenade und einen botanischen Garten zu bieten. Sehr zu empfehlen. 12 km entfernt mit dem Boot.

Mennagio

Einer der beliebtesten Orte am Comersee ist Menaggio. Neben der zentralen Lage durch eine Verbindung mit Como, Lugano und dem Norden des Comer Sees, hat das Dorf einen schönen Boulevard und viele gemütliche Cafe’s, Restaurats und Bars, die zum Verweilen einladen. Der alte Dorfkern liegt etwas höher und erhält seinen Charme, durch die typischen italienischen schmalen Gasse.

Auf den Hochhebenen des Bezirks Loveno befindet sich eine der schönsten Villen am Comer See. Die Villa Mylius Vigni mit einem wunderschönen und sehenswerten englischen Garten.
Sie können auch von Loveno über Plesio und dann weiter rauf zur Berghütte Menaggio wandern. Die Berghütte liegt auf 1400 Metern und hält einen wirklich atemberaubenden Blick auf die Landschaft sowie des Comersees für Sie bereit.

Varenna

Das malerische Städtchen am Comer See besticht mit seinen vielen schönen Gassen, Geschäfte, Treppen und einem alten Fischereihafen. Mit dem Schiff von Menaggio aus liegt Varenna 12 km entfernt, der gegen den Uhrzeigersinn gerichtete Landweg beträgt 65 km. Der Hafen ist klein aber dafür sehr schön. Von der alten Burg von Vezio bietet sich ein wunderschönes Panorama mit Blick auf den Comer See. Erwähnenswert ist auch die Villa Monastero Monico ist von einem schönen Garten umgeben ist.

Villa Carlotta (Tremezzo)

Die Villa Carlotta verdankt ihren Namen der letzten Besitzerin und das war die Prinzessin Charlotta. Sie hat diese Villa von ihrer Mutter Prinzessin Marianna von Nassau als Hochzeitsgeschenk im Jahre 1843 erhalten. Die Villa wurde Ende des 17. Jahrhunderts erbaut und ist auch bekannt für seine wunderschönen Gärten. Die Villa dient heute als Museum und kann in Kombination mit den Gärten besucht werden.

Livigno

Wenn Sie von den gunstigen Preisen profitieren möchten, ist das schöne Bergdorf Livingo zu emphelen. Neben den Sale Angeboten können Sie auch steuerfrei einkaufen. Livigno ist ca 2,5 Studen vom Comer See entfernt.

Sonstiges

Luino

Der größte Markt in Europa. Jeden Mittwoch geöffnet mit 400 Ständen am Lago Maggiore. Öffnungszeiten  7.00 – 19.00 Uhr. 40 km.

Verzasca

Das Valle Verzasca ist ein Tal, nördlich des Lago Maggiores, in der Nähe von Locarno, mit Tiefen bis zu 2500 Metern und einer Länge von 25 Kilometern. Die berühmteste Schwimm- und Sonnenplatz befindet sich in der Nähe der Brücke Ponte dei Salti. Für weitere Informationen: www.verzasca.net.

Von April bis Oktober ist es möglich, mit dem Kanu Outdoor-Team zu arbeiten, um die schönsten Orte des Tales zu entdecken. Für weitere Informationen: www.indepthoutthere.com

Auch ist es möglich, einen Bungee-Sprung in den Sommermonaten vom Damm aus zu machen. Die Höhe beträgt 220 Meter und ist damit der dritthöchste Sprung in der Welt! Für weitere Informationen: www.trekking.ch

Mailand

Die Hauptstadt von Norditalien und die zweitgrößte Stadt Italiens. Auch die Hauptstadt der Lombardei und der Provinz Mailand. Mailand ist das Mekka für Mode und Design. Die größte Attraktion ist das historische Zentrum mit dem Dom und dem berühmten San Siro-Stadion.

In der Kirche Santa Maria degli Angioli – ehemaligen Klosterkirche die um 1500 erbaut wurde, findet man die schönsten Fresken der Renaissance-Meister. Die Kathedrale von San Lorenzo ist ein bemerkenswerte Gebäude oberhalb der Altstadt. Die Fassade erscheint im Lomdardische Renaissance-Stil in dem zahlreichen Fresken und wertvolle barocke Elemente zu finden sind.

Bellinzona (CH)

Die mittelalterlichen Burgen von Bellinzona mit den erhaltenen Mauern, Türmen und Toren, die sie seinerzeit zu imposanten Festungen machten, überrascht viele Besucher.

Bergamo

Einer der ältesten Städte der Lombardei und einer der schönsten Städte Italiens. Es gibt eine untere und eine obere Stadt, letztere vollständig ummauert und vermittelt damit ein eindrucksvolles Bild von einer mittelalterlichen Stadt. 136 km. Da im Umkreis von 109 km. (Landstraßen ohne Mautgebühr)

Für die Kinder

Swissminiatur Melide

23 km von Porlezza entfernt in Melide befindet sich die ‘Swissminiatur Melide. Mit mehr als 120 Modellen, die 25fach verkleinert sind  und auf 14 000 qm verteilt, werden die schönsten Punkte der Schweiz, wie Städte, Dörfer, Denkmäler und Fahrzeuge gezeigt.

Öffnungszeiten von Mitte März bis Ende Oktober von 09:00 bis 18:00 Uhr.

Cannobio

Ein großer Spielplatz befindet sich in Cannobio am Lago Maggiore. Eine der Attraktionen ist eine Eisbahn. Bei schlechtem Wetter kann unter zwei großen Vordächer gespielt werden. Es gibt Stände mit Erfrischungen und der Park ist die ganze Woche geöffnet und im Sommer auch abends.

Chiranna

Einen großen öffentliche Park mit einer Miniatur-Eisenbahn finden Sie in Chiranna am Lago di Varese (zwischen Lago di Laguno und Lago Maggiore). In der Nähe gibt es ein kostenloses Schwimmbad.

Magliaso

Magliaso befindet in der Nähe von Ponte Tresa am Lago di Lugano. Dort können Sie den Al Maglio Zoo besuchen. Der Zoo hat mehr als 100 verschiedenen Tieren aus der ganzen Welt zu bieten.

Capriate

Der Freizeitpark in Capriate (12 km von Bergamo) erstreckt sich auf 200.000 qm. Eine der Attraktionen ist die Miniitalia, eine Miniatur Ausgabe der 170 berühmtesten Sehenswürdigkeiten Italiens, 13 Bergen, acht Seen und Flüssen. Auch findet man dort eine Miniatur-Eisenbahn, ein Riesenrad und vieles mehr. Ohne Mautstraße 100 km -SS340 und SS342.

Schokolade Museum

In der traditionsreichen Schokoladenfabrik Chocolat Alprose gibt es ein interessantes Museum, das einen Einblick in die Welt der Schokolade bietet, von Anfängen bis jetzt.

Wenn Sie interessiert oder Fragen haben? Bitte kontaktieren Sie uns!

kontakt